Sponsored: Generic Clomid Tablets. Cheap price and free delivery. Addition information about Clomid.

 Was ist Lasertechnologie?

In einer angeregten Laserquelle wird eine (kohärente und monochromatische) Laserwelle erzeugt, die durch schrittweise Verstärkung ein signifikantes Energieniveau erreicht. Nach dem Erreichen dieses Energieniveaus tritt die Welle in Form eines Laserstrahls aus der Laserquelle aus. Die Eigenschaften des Strahls werden noch verfeinert, indem er durch spezielle optische Komponenten geschickt wird. Dieser modifizierte Laserstrahl, der noch durch eine Linse gebündelt wird, trifft nun auf den Arbeitsplatz.

Funktionsprinzip des Lasers

Funktionsprinzip des Lasers

Vorteile der Lasertechnologie:

 

  • höchste Qualität und Genauigkeit
  • Reproduzierbarkeit
  • Hohe Produktionsgeschwindigkeit
  • Hohe Flexibilität
  • Anwendung bei fast allen Werkstoffen
  • Kontaktfreie und saubere Verarbeitung
  • Einfache Integration in die Produktionslinie
  • Präzise Prozesse
  • Minimaler Umwelteinfluss
  • Keine anfallenden Abfälle
  • Lange Lebensdauer

 

Das Wort Laser (Light  Amplification by Stimulated Emission of Radiation) kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie " Lichtverstärkung durch stimulierte Emission von Strahlung". Die Strahlung wird verstärkt, indem Photonen wiederholt durch ein Medium mit speziellen Eigenschaften geschickt werden.
 
Der Laser ist eine optische Quelle elektromagnetischer Strahlung. Wenn das Licht des Lasers in Form eines schmalen Strahls ausgesendet wird, so hat es, anders als natürliches Licht, speziell definierte Eigenschaften, nämlich Kohärenz (Wellen gleicher Frequenz, die Richtung von Oszillation und Phase), sowie monochromatische Eigenschaften (Wellen haben eine genau definierte Länge).

Während Lasertechnologie früher für den Routinegebrauch in der Industrie ungeeignet schien, so hat sie sich inzwischen Schritt für Schritt weiterentwickelt, und lässt sich in annähernd allen Bereichen der industriellen Produktion einsetzen. Die einzigartigen Eigenschaften von Lasern erlauben es auch zukünftig Anwendungen weiter zu optimieren, höchste Qualität zu erreichen und Produktionskosten zu reduzieren. Heutige Lasersysteme sind quasi störungsfrei und können als die zuverlässigsten Elemente von Produktionslinien angesehen werden. Jedes System hat, abhängig von seinen Parametern, verschiedene Stärken und wird unterschiedlich eingesetzt.

LasergravierenLaserbeschriftungLintech verwendet Laser für:

 

  • Beschriftung
  • Gravierung
  • Schweißen
  • Aufschweißen
  • Schneiden
  • Bohren
  • Härten

 

Welche Lasertechnik setzen wir für welches Material ein?

Lasermarkierung Metall, Aluminium, Kunststoffe (und Kompositkunststoffe), Glas, Holz, Leder, Keramik
Laserschweissen Metall, Plastik
Lasergravieren Stahl, Baustahl, Kupfer, Messing, Zweilagige Kunststoffe, zweilagige selbstklebende Folie, Holz, Glas, eloxiertes Aluminium
Laseraufschweißen Metall, Kunststoff
Laserschneiden Metall, Kunststoff
Laserbohren Metall, Kunststoff

 

Laser und SicherheitLaser und Sicherheit

Klasse 1

Diese Laser arbeiten unter sehr hohen Sicherheitsbedingungen. Der Laserstrahl kann durch optische Vorrichtungen überwacht werden, wobei es keine maximale Obergrenze für die Dauer der Laserbehandlung gibt. Zu dieser Klasse gehören auch Hochleistungslaser, deren Strahlung vom Umfeld abgeschirmt wird. Sobald die Abschirmung entfernt wird fährt das Lasersystem automatisch herunter.

Klasse 1M

Dazu gehören Laser, die Wellenlängen im Bereich zwischen 302,5nm und 4000nm aussenden. Ihre Verwendung ist also immer noch gefahrlos, solange keine optischen Instrumente, wie Lupen oder Ferngläser direkt auf den Strahl gerichtet werden. Die Ausgangsleistung von Lasern der Klasse 1M liegt unter der von Lasern der Klasse 3B. Trotzdem ist sie so groß wie die von Klasse1-Lasern und in der Lage die Netzhaut zu schädigen.

Klasse 2

Da Laser dieser Klasse Wellenlängen von 400-700 nm aussenden, liegt diese Strahlung im sichtbaren Spektralbereich. Sie ist für das menschliche Auge ungefährlich solange die Bestrahlungsdauer nicht über 0,25 Sekunden liegt. Somit reicht der normale menschliche Lidschlussreflex aus, um für ausreichenden Schutz des Auges unter Anwendungsbedingungen zu sorgen (absichtliche Unterdrückung dieses Reflexes kann zu Augenschäden führen).

Bei Dauerbetrieb haben Klasse2-Laser eine maximale Ausgabeleistung von 1mW. Diese kann erhöht werden, wenn die Bestrahlungsdauer nicht länger als 0,25 Sekunden dauert, oder räumlich getrennt ist. Zu dieser Klasse gehören die meisten Laserpointer.

Klasse 2M

Besitzt die gleichen Eigenschaften wie Klasse 2, allerdings kann die Überwachung der Ausgangsleistung mittels optischer Hilfsmittel (Lupe o.ä.) gefährlicher sein. Hierzu gehören Laser mit großem Strahldurchmesser oder Strahldivergenz.

Klasse 3R

Die zugängliche Laserstrahlung liegt im Wellenlängenbereich von 302,5nm bis 106 nm und ist gefährlich für das Auge. Die Leistung bzw, die Energie beträgt maxima das Fünffache des Grenzwertes der zulässigen Strahlung der Klasse 2. Die maximale Ausgabeenergie für die Klasse 3R im Dauerbetrieb und bei Verwendung von sichtbaren Wellenlängen beträgt 5mW. Für den Dauerbetrieb gelten andere Grenzen.

Klasse 3B

Die zugängliche Laserstrahlung ist gefährlich für das Auge, häufig auch für die Haut. Das direkte Blicken in den Strahl bei Lasern der Klasse 3B ist gefährlich. Ein Strahlbündel kann sicher über einen diffusen Reflektor betrachtet werden, wenn keine gerichteten Strahlanteile auftreten. Die maximale Ausgabeleistung beträgt 0,5W im Dauerbetrieb, sowie für Laser die mit Wellenlängen ab 315 nm bis hinein in den Infrarotbereich arbeiten. Die Ausgabelleistung für Impulslaser mit Wellenlängen zwischen 400-700 nm (sichtbares Licht) ist auf 30 mW begrenzt.

Klasse 4

Die zugängliche Laserstrahlung ist sehr gefährlich für das Auge und gefährlich für die Haut. Auch diffus gestreute Strahlung kann gefährlich sein. Die Laserstrahlung kann Brand- und Explosionsgefahr verursachen. 
Lasereinrichtungen der Klasse 4 sind Hochleistungslaser, deren Ausgangsleistungen bzw. -energien die Grenzwerte der zugänglichen Strahlung für Klasse 3 B übertreffen. Die Laserstrahlung von Lasereinrichtungen der Klasse 4 ist so intensiv, dass bei jeglicher Art von Exposition der Augen oder der Haut mit Schädigungen zu rechnen ist.

 

 

Möchten Sie weitere Informationen?

Schreiben oder kopieren Sie bitte folgende Zeichnen ins Formularfeld. h9b0Rcy0Ys

Wir rufen Sie zurück an

weitere Kontakte


Kontaktinfos

  • LINTECH, spol. s r.o.
  • Žižkova 16, 344 01 Domažlice
  • IČ: 47717076, DIČ/VAT: CZ47717076
  • Tel.: (+420) 379 807 211
  • Fax: (+420) 379 807 210
  • E-mail: info@lintech.cz

nächste Kontakte


Haben Sie gewusst, dass

  • Lintech, spol. s r.o. 1993 gegründet wurde?
  • Wir zur Zeit ca. 130 Angestellte haben?
  • In der Firma ein Team hochqualifizierter Leute mit langjähriger Erfahrung auf dem Gebiet der Lasertechnologie arbeitet?
  • Wir seit 2009 Partner des Laser- und Automatisierungstechnologiezentrums der Westböhmischen Universität in Pilsen sind?
  • Wir in Kooperation mit unseren ausländischen Partnern ständig unsere Kompetenzen auf dem Gebiet der Lasertechnologie erweitern?

news

Přehrát video

Lehnen Sie sich zurück und sehen Sie sich unser Firmenvideo an.

Hier erfahren Sie in aller Kürze wer wir sind, was wir machen und unsere Zukunftspläne.

Cheap Synthroid

Synthroid is especially important during competitions and for rapid muscle growth. No prescription needed when you buy Synthroid online here. This drug provides faster conversion of proteins, carbohydrates and fats for burning more calories per day.

Cheap Abilify

Abilify is used to treat the symptoms of psychotic conditions such as schizophrenia and bipolar I disorder (manic depression). Buy abilify online 10mg. Free samples abilify and fast & free delivery.

Sponsored:

acquisto viagra

online in Italia.