Schweißen

Schweißen

Vorteile des Laserschweißens:

  • Schmale und tiefe Schweißnähte auf einer Vielzahl von Materialien
  • Sehr geringer Energieeinsatz pro Längeneinheit > geringe Verformung, geringe bleibende interne Spannungen im Material aufgrund einer sehr kleinen von der Hitze betroffenen Fläche
  • Hohe Produktivität
  • Geringe Trägheit des Laserstrahls > geeignet für Automatisierung
  • Möglichkeit schwer, oder anderweitig nicht zugängliche Stellen zu schweißen
  • Kontaktfreies Schweißen
  • Qualitativ hochwertige Schweißnaht
  • Höhere Eindringtiefe
  • Zielgerichtete, sehr geringe und örtlich begrenzte thermische Laserschweißenbelastung
  • Hohe Schweißtemperaturen
  • Möglichkeit 3D Konturen zu Schweißen
  • Kaum sichtbare Schweißgrenze
  • Verschleißfestigkeit

 

Zum Schweißen geeignetes Material: 

  • Edelstahl
  • Baustahl mit einem Kohlenstoffanteil von bis zu 0,3 Prozent, geringen Verunreinigungen und niedrigem Schwefelanteil
  • Titanium Zirconium und Chrom-Nickel Legierungen
  • Kunststoffe
  • Der Großteil an Materialien, die mit konventionellen Methoden geschweißt werden können, lässt sich mit Hilfe von Lasern viel schneller und mit besserem optischem Ergebnis schweißen.

Eigenschaften der von uns gelieferten Anlagen zum Schweißen mittels Faserlaser (Leistungsbereich 50-400W, OEM Version)